Neue VHS-Mitarbeiterin

Frau Dr. Claudia Gehle hat am 15. Februar 2016 als Pädagogische Mitarbeiterin an der Volkshochschule Höxter-Marienmünster begonnen.

Gehle Foto  

Weiterlesen...

Deutsch – „Zubringerkurs“ erfolgreich beendet

„Wie geht es Ihnen?“ - Jafaria aus Afghanistan, Teilnehmer des Deutsch-Kurses an der Volkshochschule in Höxter, hat gelernt, diese Frage freundlich und mit einem Lachen zu stellen. Das war am Anfang ganz und gar nicht so, weiß Kursleiterin Edeltraud Baß zu berichten. Es gab in den ersten Stunden bei einigen Teilnehmern des Kurses große Hemmungen und Verunsicherung. Und das lag nicht nur an den fehlenden Sprachkenntnissen.


Die Teilnehmer des Deutsch-Sprachkurses der VHS in Höxter mit Kursleiterin Edeltraud Baß (4. von rechts), Jafaria aus Afghanistan (rechts) und VHS-Leiter Rainer Schwiete (links)

Weiterlesen...

Integration durch Qualifizierung

Erfolgreicher Start eines Sprach- und Berufsorientierungs-Lehrgangs
inkl. eines 12-wöchigen Praktikums für Flüchtlinge und Asylbewerber

Einige Teilnemer und Verantwortliche des neuen VHS-Lehrgangs

Pressebericht der Neuen Westfälischen und des Westfalen Blattes

Weiterlesen...

Erfolgreicher Abchschluss

Erster Prüling aus der Umschulungsmaßnahme

Herr Engin Saygin (34 Jahre, verheiratet, 2 Kinder) ist der erste Umschüler, der im Rahmen der Umschulung mit umschulungsbegleitenden Hilfen (UBH) der Volkshochschule Höxter-Marienmünster seine Umschulung zum „Maschinen- und Anlagenführer im Bereich Lebensmitteltechnik“ erfolgreich abgeschlossen hat. In der Umschulung bei dem Bad Driburger Unternehmen Naturparkquellen zeigte sich Herr Saygin von Anfang an hoch motiviert und konnte am Ende ein gutes Abschlussergebnis erreichen. Das wiederum ermöglicht ihm nun die Übernahme in den Betrieb.

Auf dem Bild von links: Stellvertretender VHS-Leiter Ulrich Fraune, der erfolgreiche Absolvent Engin Saygin, VHS-Lehrgangsleiterin Silvia Correll sowie Betriebsleiter Michael Hielscher.

Foto: Burkhard Battran, Neue Westfälische

Verdiente Dozentinnen verabschiedet

100 Jahre Kompetenz

Die Dozenten sind das Aushängeschild der Volkshochschule und prägen ihr Image ganz wesentlich. Drei äußerst beliebte, kompetente und erfolgreiche Dozentinnen wurden nach über 30-jähriger Tätigkeit an der VHS in Höxter in den Ruhestand verabschiedet. „Die gebündelte Kompetenz von 100 Jahren Lehrtätigkeit mit zusammen rund 500 Kursangeboten und ca. 5.000 Teilnehmern sprechen für sich und stellen aber gleichzeitig auch einen enormen Verlust für die VHS dar.“ stellte VHS-Leiter Rainer Schwiete bei einer kleinen Feierstunde fest. Mit viel Lob und Anerkennung wurden die Jubilare bedacht und manch nette Geschichte erzählt.

VHS-Leiter Rainer Schwiete (links) und Stellvertreter Ulrich Fraune (rechts) dankten Madli Nitsch-Laidsaar (links, Kreativdozentin seit 1977), Gisela Kleine (Schwedischdozentin seit 1981) sowie Ana Maria Castro de Linzner (Spanischdozentin seit 1983) für ihr Engagement und ihre langjährige erfolgreiche Tätigkeit in der VHS.

Zusätzliche Informationen