Exkursion zu den Sängern der Weseraue

Landschaftserleben mit Augen und Ohren

Der Taubenborn bei Höxte - als wertvolles Auen- und Feuchtgebiet überregional bekannt - beherbergt mehr als 50 Brutvogelarten. Viele von ihnen verkünden uns den Frühling durch ihren Gesang und verzaubern die Zuhörer. Auf dieser Exkursion geht es darum, typische Brutvogelarten der Wiesen und Wälder des Wesertals zu beobachten und ihren Gesang kennenzulernen. Denn anhand ihrer Gesangskünste lassen sich alle bei uns heimischen Vogelarten unterscheiden, ohne sie selbst zu Gesicht zu bekommen.
In Kooperation mit der Hochschule OWL, der Landschaftsstation und der BUND-Kreisgruppe freut sich der Referent Mathias Lohr auf kleinere und größere Teilnehmer. Treffpunkt ist um 18.00 Uhr der Bahnübergang B64 von Höxter in Richtung Godelheim."






Nummer: Z1808
Kursleitung: Dr. Mathias Lohr
Anmeldeschluss: 11.04.2018
Termin: Mo, 16.04.2018, 18:00 - 20:15 Uhr
Gebühr: 4,00 €
Ermäßigtes Entgelt: 2,00 €
Veranstaltungsort: Möllingerstraße 9, 37671 Höxter
[Raum außer Haus im Gebäude Haus der VHS]
(Karte einblenden)
Unterrichtseinheiten: 3,00
Mindestteilnehmerzahl: 10
Kooperationspartner: Hochschule OWL, BUND und Landschaftsstation im Kreis Höxter

Kursleiter/in-Profil

Name: Dr. Mathias Lohr
Qualifikation/en:
  • Wissenschaftler (w/m)

Termin/e

Tag Datum Beginn Ende Veranstaltungsort
Mo 16.04.2018 18:00 Uhr 20:15 Uhr Möllingerstraße 9,
37671 Höxter,
Raum außer Haus im Gebäude Haus der VHS

(Mit dem Ical-Export können Sie die Termine in Ihren elektronischen Kalender anzeigen.)

weitere Kursvorschläge

Nummer Titel Beginn Ort
Z1818 Auswirkungen der Energiewende auf die elektrische Energieversorgung 28.06.2018 Höxter

Anfahrt und Routenplanung

bookable status image Der Kurs hat bereits begonnen. Ob ein Einstieg in den Kurs möglich ist, erfragen Sie bitte bei der Volkshochschule, Tel 05271 963 4303 oder E-Mail vhs@vhs-hoexter.de.