Willkommen zum neuen Programm der VHS

Auf dem Titelbild des neuen VHS-Programmes der VHS Höxter-Marienmünster wird die Willkommenskultur schon deutlich. Herzlich willkommen heißen möchten das VHS-Team, alle Bürgerinnen und Bürger aus Höxter, Marienmünster und der Umgebung aber auch besonders die vielen neuen Gäste aus aller Welt zum neuen Herbstsemester. „Die gelebte Integration gehört schon immer zum Selbstverständnis der Volkshochschule. Sie ist ein an Bedeutung gewinnender Schwerpunkt in unserer Bildungslandschaft, gerade auch um das Miteinander zu fördern und die Eingliederung in Gesellschaft und Beruf zu forcieren“, erklärt VHS-Leiter Rainer Schwiete bei der Vorstellung des neuen VHS-Programms für den Herbst.

Der aktuelle Zustrom an neuen Gästen soll mit vielfältigen Angeboten begleitet werden, besonders im Sprachenbereich, aber auch durch gesellschaftliche und berufliche Integrationsangebote. „Diese Chance, Menschen für die Region zu gewinnen, sollten wir gemeinsam aktiv angehen und damit auch ein Signal gegen den demografischen Wandel und den anstehenden Fachkräftemangel setzen“, ergänzt der stellvertretende VHS-Leiter Ulrich Fraune.

Mit vielfältigen Angeboten von weit über 200 Kursen, Seminaren, Lehrgängen, Vorträgen oder Fahrten hat die VHS den Worten Taten folgen lassen.

So gibt es u.a. für ehrenamtliche Interessierte, die sich bei der Integrationsarbeit engagieren wollen, einen Lehrgang zum Integrationslotsen. Auch werden ehrenamtliche Seniorenbegleiter in Zusammenarbeit mit der Seniorengemeinschaft qualifiziert. Unterschiedliche Veranstaltungen in Kooperation mit der KVHS Holzminden und dem Zukunftszentrum der Hochschulen Holzminden - Höxter werden z.B. zu geschichtsträchtigen Ereignissen wie dem Kriegsende oder der Wiedervereinigung angeboten. Es werden auch Angebote zur Persönlichkeitsentwicklung gemacht oder zu schwierigen Themen wie Demenz und Sterbebegleitung.

Fehlen dürfen auch die praktischen Tipps nicht, wie für die Haussanierung, zur Gartengestaltung oder ein Motorsägen-Kurs. Im kulturellen Bereich liegt ein thematischer Schwerpunkt bei der Weserrenaissance und bei den beliebten Ausstellungsfahrten. Große Nachfrage im kreativen Bereich gab es zuletzt bei den Fotokursen, die entsprechend umfangreich angeboten werden.

Auch der Gesundheits- und Sprachenbereich ist gewohnt umfangreich. Besonders mit Deutschkursen aber auch mit einem anspruchsvollen Cambridge-Kurs oder mit neuen Sprachen wie Niederländisch oder Norwegisch. Die technisch Interessierten finden sich bei den PC und Smartphonekursen ihren Wunschangebot.

Das Programm erscheint ab Mittwoch, den 19. August an den bekannten Auslagestellen und auch online unter www.vhs-hoexter.de, gleichzeitig ist auch Anmeldebeginn.

Die einzelnen Veranstaltungen beginn dann ab Mitte September.

Zusätzliche Informationen