Ehrung der siegreichen Teams bei der digitalen Bücherrallye

Die Volkshochschule hatte in der ersten Aprilwoche zusammen mit der Stadtbücherei eine digitale Bücherrallye für Kinder ab 10 Jahren an den Start gebracht.

Sie führte in „Magische Welten", in der es Zauberer und Hexen gibt, Feen und Einhörner und andere seltsame Geschöpfe. An phantastische Orte und Plätze, die fern ab der Heimat und der eigenen Vorstellung sind. Wo alles möglich scheint, wo Kräfte und Gewalten wirken, die alle mitreißen und in ihren Bann ziehen. Die Quizfragen bezogen sich auf beliebte Buchtitel wie Harry Potter, Darkmouth, Magyk u.a.

 

Auf dem Foto: Alle Siegerkinder und Christiane Bode (Leitung Stadtbücherei), Dr. Claudia Gehle (stellvertr. VHS-Leitung) und Claudia Bonefeld (Leitung der Abteilungen Schulen, Bücherei und Sport der Stadt Höxter) (hintere Reihe von links)

 

Die 5. Klassen der Sekundarschule besuchten im Rahmen ihres Unterrichts die Stadtbücherei, aber auch alle anderen Kinder konnten während der Öffnungszeiten teilnehmen. Insgesamt haben 84 Kinder in 34 Teams mitgespielt, die mittlere Spielzeit lag bei 44 Minuten. Die drei erst platzierten Teams wurden nun von Frau Bode (Leitung der Stadtbücherei) und Frau Dr. Gehle (stellvertr. VHS-Leitung) geehrt und konnten ihre Preise abholen. Es gab Büchergutscheine und Harry Potter Sammelfiguren zu gewinnen.

Die digitale Bücherrallye verfolgt das Ziel, die Beschäftigung mit einem bestimmten Thema und den dazugehörigen Büchern und Medien spielerisch zu ermöglichen und Medienkompetenz quasi nebenbei zu vermitteln. Die Rallye wurde digital mit der App Actionbound durchgeführt. Mit dieser App kann man multimediale Quizspiele, Erlebnistouren und Schnitzeljagden gestalten und durchführen. Sie wird inzwischen von vielen Bildungseinrichtungen und Bibliotheken genutzt. Die digitale Bücherrallye ermöglicht den Kindern einen spielerischen Zugang zu den Angeboten der Stadtbücherei und fördert dabei die Informations- und Medienkompetenz der Schülerinnen und Schüler. Die App selbst ist kostenfrei zu nutzen, man benötigt dafür lediglich ein Smartphone. Der Einsatz von Smartphones wird von der Zielgruppe als spannend und neuartig angesehen und nimmt einen eindeutigen Bezug zu deren Lebenswelt auf. Insgesamt bewerteten die Kinder die digitale Bücherrallye als abwechslungsreich, lehrreich und spaßbringend. Die jungen Sieger nahmen ihre Preise stolz entgeben.

  1. 1.Platz: Patricio und Sven mit 175 Punkten (max. Punktzahl), Spielzeit 46 Minuten
  2. 2.Platz: Henry, Mohammad und Vinzenz mit 164 Punkten, 56 Minuten Spielzeit
  3. 3.Platz: Kardelen, Felina und Manana mit 159 Punkten, Spielzeit 48 Minuten

 

Zusätzliche Informationen