Volkshochschule Höxter - Marienmünster

Herzlich Willkommen

(SC)ROLLEN Sie nach unten, um alle Informationen auf der Seite sehen zu können.

Anmeldungen bequem und schnell online durchführen über Kurssuche

oder über die Bildungsbereiche, siehe nachfolgende Symbole:

                  

Angebote der beruflichen Bildung für Erwerbslose unter Fit für den Job.

Volkshochschule steht auch weiter für Qualität

Team der Volkshochschule freut sich über erneute Zertifizierung

VHS-Team 2017 MA1

Das Team der hauptamtlichen VHS-Mitarbeiter winkt zuversichtlich in die Zukunft. „Weiter mit Bildung“ geht es auf hohem  Qualitätsniveau.

Von links: Friedrich Blase, Susannne Struck, Dr. Claudia Gehle, Danuta Küppers, Rainer Schwiete, Agnes Flach, Christian Schröer, Heike von Broock, Mirko Löffelbein, Astrid Stapel, Thomas Heine, Lorenz Niemann, Ulrike Rabbe, Silvia Correll; es fehlen: Angelika Struck, Dörte Wilhelm.

Weiterlesen...

40 Jahre VHS - Christine Westermann begeistert

Christine Westermann begesterte das Höxteraner Publikum zum VHS-Jubiläum.              Foto: Ben Knabe

Weiterlesen...

Jubiläumskonzert

30 Jahre Collegium Musicum

40 Jahre VHS Höxter-Marienmünster

 

Weiterlesen...

Jubiläumskonzert des Collegium musicum

Sonntag, 24. Juni, 16 Uhr
Konzertscheune Marienmünster

Im 40. Jubiläumsjahr der VHS Höxter-Marienmünster feiert auch das Kammerorchester „Collegium musicum“ einen runden Geburtstag: sein 30jähriges Bestehen. Das Orchester, seit seinem Beginn unter Leitung der Dirigentin Eva Greipel-Werbeck, ist eine gemeinsame Einrichtung der Volkshochschulen Höxter und Holzminden und damit eine der wenigen Institutionen über die Ländergrenze hinweg. Das doppelte Jubiläum wird mit einem großen Konzert in der Konzertscheune Marienmünster festlich begangen.

Weiterlesen...

Christine Westermann in Höxter

VHS präsentiert Lesung am 27. Juni in der Stadthalle

- Karten an der Abendkasse noch erhältlich

Foto: Westermann © Ben Knabe

Christine Westermann ist vor allem durch ihre 20-jährige TV-Präsenz in der WDR-Sendung "Zimmer frei" mit ihrem kongenialen Partner Götz Alsmann bekannt und beliebt geworden. Dafür erhielt sie 2000 sogar den begehrten Adolf-Grimme-Preis. Aber auch nach dem Ende dieser Sendung ist sie bei Funk und Fernsehen präsent, u.a. im neu aufgelegten "Literararischem Quartett" im ZDF.

Weiterlesen...

Zusätzliche Informationen