Volkshochschule Höxter - Marienmünster

Herzlich Willkommen

(SC)ROLLEN Sie nach unten, um alle Informationen auf der Seite sehen zu können.

Anmeldungen bequem und schnell online durchführen über Kurssuche

oder über die Bildungsbereiche, siehe nachfolgende Symbole:

                  

Angebote der beruflichen Bildung für Erwerbslose unter Fit für den Job.

Das mittelalterliche Kloster Tom Roden ist voller Geheimnisse

Exkursion am Samstag, den 9. Juni im Rahmen der Reihe "Geheime und vergessene Orte im Weserbergland"

Dem Archäologen, Historiker und Bauforscher Hans-Georg Stephan ist es zu verdanken, dass das geheimnisumrankte Kloster Tom Roden in der Nähe von Corvey entdeckt wurde. Ihm waren 1970 auf einer Wiese, die gerade umgepflügt worden war, Steine aus dem Mittelalter aufgefallen. Er hatte daraufhin eine Grabungskampagne initiieren können, deren Ergebnisse 1975 alle in Erstaunen versetzte. Denn man fand Ruinen einer raffiniert geplanten Klosteranlage, deren Fundamente weitgehend erhalten geblieben sind.

 

Das kleine Kloster war mit aufwändigen Heizungs- und Wasserversorgungsanlagen ausgestattet, ebenso aufwändig gestaltete Steinmetzkunst an den Säulenresten gehören zu den Eigentümlichkeiten des Sakralbaus aus dem 12. Jahrhundert.

 

Entstehung und Funktion des Klosters unmittelbar neben dem Kloster Corvey geben noch viele Rätsel auf. Das mittelalterliche Corvey ist bis auf das Westwerk verschwunden, hier wird es für das 12. Jahrhundert lebendig.

Der mittlerweile emeritierte Archäologieprofessor Stephan wird in einer Führung auf die die vielen Besonderheiten des Klosters hinweisen. Der Autor Wolfgang Braun führt in diese Veranstaltung ein.

Prof. Hans-Georg Stephan, Wolfgang Braun

Samstag, 9. Juni 2018, 15.00 Uhr, Tom Roden, Höxter, Konrad-Zuse-Straße 3

Gebühr: 5 €, ermäßigt 2,50 €,

Bitte melden Sie sich vorher an! Anmeldung bis zum 25.5. bei der VHS

 

 

 

Zusätzliche Informationen