Volkshochschule Höxter - Marienmünster

Herzlich Willkommen

(SC)ROLLEN Sie nach unten, um alle Informationen auf der Seite sehen zu können.

Anmeldungen bequem und schnell online durchführen über Kurssuche

oder über die Bildungsbereiche, siehe nachfolgende Symbole:

                  

Angebote der beruflichen Bildung für Erwerbslose unter Fit für den Job.

Lit.Höxter – Literatur für alle

Das zweite Literaturfest in Höxter startet im April

Die erste Veranstaltungsreihe vor zwei Jahren wurde gut angenommen und hat die Verantwortlichen motiviert, das Programm in diesem Jahr weiter auszubauen. Dieses Mal haben sich alle Einrichtungen, die sich in Höxter mit Literatur beschäftigen, zusammen getan: Märchengesellschaft, Jacob Pins Gesellschaft, Stadtbücherei, Volkshochschule, Katholische Bücherei Brenkhausen, Bücher Brandt und die Rathaus-Klassik. Entstanden ist ein Programm aus 12 interessanten Literaturveranstaltungen, das unterschiedlichste Zielgruppen ansprechen soll, ob Klein oder Groß, ob Märchen-, Krimi- , Poetryslam- oder Musikfreund.

Die Veranstalter der Lit.Höxter freuen sich mit ihrem Angebot auf zahlreiche Besucher.Von links: Gunda Mayer (Märchengesellschaft), Rainer Schwiete (VHS), Andrea Duurland (Bücher Brandt), Uwe Frenzel (Rathausklassik), Ursula Pauily (Kath.Bücherei Brenkhausen), Marcus Hustadt (Westfalen Weser Energie als Sponsor), Bürgermeister Alexander Fischer, Bärbel Werzmirsowsky (Jacob Pins Gesellschaft), Susanne Weide (Bücher Brandt), Eva-Maria Allert (Stadtbücherei)

Die Reihe startet am Sonntag, den 8. April ab 11.30 Uhr im Historischen Rathaus mit Judith Kuckart, die schon mit zahlreichen Literaturpreisen ausgezeichnet wurde, und einer Lesung aus ihrem Buch „Ein neues Leben – welche Wünsche hätten Sie?“. Mit einer Krimi-Lesung von dem literarischen Erfolgsduo Reitemeier und Tewes geht es am 10. April bei Bücher Brandt inklusive kulinarischem Angebot weiter. Nicht nur hierfür sind Anmeldungen erwünscht. Die Märchen-Lesenacht der Märchengesellschaft zum Thema „Liebe“ lockt am 13. April. Hier lesen wieder kostenfrei heimische Promis, wie Landrat und Bürgermeister, ihre Lieblingsmärchen vor.

Das Thema Fantasy für die 9 – 13 jährigen steht am 14. April in der Stadtbücherei im Mittelpunkt, wenn es darum geht Zaubertiere zu kreieren und eigene Stories zu schreiben. Ein Highlight dürfte es am 15.April geben, wenn es heißt: „Gestatten: Hoffmann von Fallersleben“. Lieder und mehr bietet das Musikalisch-Literarische Quartett aus Detmold in der Marienkirche, Überraschungen inbegriffen. Karten dafür gibt es bei Bücher Brandt und der Tourist-Info.

Um Europa geht es am 18. April in der Kath.Bücherei in Brenkhausen. Zu dem aktuellen Thema „Europa… Roman und Wirklichkeit“ wird dort gelesen und diskutiert. Am 20. April gibt es einen Poetry-Slam zu Freundschaft und Liebe von der Stadtbücherei im Haus der VHS bei dem sich nicht nur das junge Publikum angesprochen fühlen sollte. Wer lieber den klassischen Roman mag, ist im Forum Jacob Pins genau richtig, wenn Mirna Funk aus ihrem Debut-Roman „Winternähe“ liest mit dem sie schon große Erfolge feiern konnte. Am 23. April am Weltbuchtag ist bei Bücher Brandt das kleine Erdmännchen „Tafiti“ der Star. Eine ganz neue Veranstaltungsform können die Interessenten am 27. April bei der ambulanten Lesung kennenlernen. Im Haus der VHS stellen 9 bekannte heimische Autoren ihre Werke in verschiedenen Räumen vor und die Besucher können interessiert durch das Haus wandern und zuhören. Den Abschluss des 3-wöchigen Literaturevents bilden am 28. April die „geFLÜGELtenWorte“ der Rathausklassik, einem Klavier-Konzert mit Musik von Chopin und der Künstlerin Aleksandra Mikulska.

Die Veranstalter bitten um Anmeldungen zu ihren jeweiligen Angeboten, um besser planen zu können. Weitere Infos sind auf den Websiten der Veranstalter zu finden, u.a.

vhs-hoexter Lesung mit Judith Kuckart

Stadtbücherei Fantasy, Poetry Slam

Märchengesellschaft

Jacob-Pins-Gesllschaft

Bücher Brandt

Rathausklassik Konzert

Kath.Bücherei Brenkhausen


Das Proramm zum Download:  Lit-Höxter_2 - Programm

 

Zusätzliche Informationen